825Jahre_Neuhofen
Freitag 24 Mai 2019

Als Gast beim letzten Heimspiel in diesem Jahr kam die Mannschaft vom SC Bobenheim-Roxheim. In dieser Partie mussten noch immer verletzte Spieler durch mE-Jugendspieler vertreten werden, die sich allerdings hervorragend in das Team integrierten. Sogar unser Stammtorhüter Marvin musste durch Justin vertreten werden.

Dem Gast aus Bobenheim-Roxheim gelang es die Neuhöfer Jungs mit einem guten Start in das Spiel zu überraschen und so führten die Gäste die ersten Minuten mit 1-2 Toren bis zum Ausgleich von 5:5. Offensichtlich hatte sich unsere umgestellte Mannschaft noch nicht gefunden. In einer recht frühen Auszeit unserer Mannschaft, wurden die Spieler motiviert, doch auch das letzte Spiel zu gewinnen. Von dieser Minute an waren unsere Jungs hellwach in der Abwehr und ließen die Gäste nicht mehr zum Zuge kommen. Sie zogen unaufhaltsam davon und führten durch eine starke Mannschaftsleistung zur Halbzeit mit 14:6 Toren.

Die 2. Halbzeit begann wie die 1. Halbzeit aufgehört hatte. Die Neuhöfer kämpften vorbildlich und ließen den Gästen kaum die Gelegenheit für gute Torwürfe. Bis die Gäste zu ihrem ersten Treffen in der 2. Halbzeit kamen, konnte unsere Mannschaft bereits 6 Tore erzielen. Die deutliche Überlegenheit konnten wir in Tore ummünzen. Mit zielstrebiger Abwehrarbeit und super herausgespielten Toren im Angriff gelang den Jungs unsere mD-Jugend mit 31:14 Toren ein überragender Sieg.

Es spielten: Justin im Tor, Niklas, Raphael, Lars, Luca, Frank, Samuel, Niklas und Johannes.

Vom Trainerteam waren Sonja, Ralf und Uwe dabei.