825Jahre_Neuhofen
Donnerstag 22 August 2019

Spitzenspiel endet mit leistungsgerechtem Unentschieden

Heimspiel der mD-Jugend: Als Gast war der Tabellendritte TV Rheingönheim zu Gast in der Rehbachhalle. Von Beginn an war die gesamte Neuhöfer Mannschaft in der Verteidigung hellwach. Folgerichtig wollten im Spiel so richtig keine Toren fallen, dazu kamen viele kleinere technische Fehler - bestimmt 5 oder 6 Tore wurden vom guten Nachwuchsschiedsrichter Tobias wegen "Fuss im Kreis" nicht gegeben. Mit der Zeit fielen dann doch die ersten Tore. Dank einer starke Verteidigung und starkem Torhüter konnte die Mannschaft mit 4:1 in Front gehen. Danach gab es ein offenes Spiel mit Toren auf beiden Seiten. Zur Halbzeitpause stand es 10:8 für die Gastgeber. Inzwischen hatten das Rheingönheimer und Neuhöfer Publikum angefangen ihre Mannschaft lautstark anzufeuern und die Rehbachhalle entwickelte sich zu einem Hexenkessel in der man teilweise sein eigenes Wort nicht verstehen konnte - Anweisungen der Trainer gingen im Getöse der Anfeuerungsrufe unter. Zur Mitte der Halbzeit stand es unentschieden
und keine der Mannschaften konnte sich mehr entscheidend absetzen. Der Endstand 15:15 war für beide Seiten eine gerechte - aber auch nervenaufreibende -Punkteteilung und unsere mD-Jugend hat den ersten Tabellenplatz mit vollem Einsatz, Kampfgeist, aber auch tollen Spielzügen aller Spieler verteidigt - weiter so Jungs - auch, wenn wir uns von der Tabelle nicht blenden lassen sollten, denn es warten noch schwere Spiele auf uns in dieser Runde.

Es spielten: Marvin im Tor, Niklas, Raphael, Lars, Luca, Frank, Justin, Samuel und Johannes.

Vom Trainerteam waren Sonja und Ralf dabei.