Montag 14 Oktober 2019

 

hinten von links: Timo Fischer (Trainer), Darla, Sophie, Maja, Rebekka Isabel, Carolin Karl (Trainerin)
vorne von links: Cenoa, Dakota, Emily, Lara
es fehlt: Livia


Als frisch gebackener Trainer der weiblichen D-Jugend 
war zunächst das Ziel sich kennen zu lernen und den Stand der jeweiligen Spieler herauszufinden. Durch die super Hilfe der Co-Trainerin Carolin Karl gelang dies deutlich schneller als gedacht.

Die größte Schwierigkeit bestand darin die jüngeren Spielerinnen, die aus der E-Jugend zu uns stießen, heranzuführen. Doch durch die meist guteTrainingsbeteiligung und die Motivation der jungen Damen konnten wir bereitszu unserem Turnier einige Erfolge aufweisen und belegten einen hervorragenden 2. Platz.

Auch der Teamgeist ist deutlich zu spüren, denn sowohl auf dem Feld als auch im Training unterstützen sich alle gegenseitig und sind mit Leidenschaft dabei.

Das Ziel für die kommende Saison ist es diesen Mannschaftsgeist und die Motivation aufrecht zu erhalten und dabei die bereits erlangten Grundkenntnisse zu verfeinern und Bewegungsabläufe zu festigen. Selbstverständlich steht hier immer der Spaß am Spiel im Vordergrund.

An dieser Stelle möchte ich allen Spielerinnen und Eltern danken, dass sie mich so herzlich aufgenommen haben.Ich bin mir sicher, dass wirweiterhin gut zusammenarbeiten werden, um die Saison für alle zufriedenstellend zu gestalten.

Timo Fischer