Montag 14 Oktober 2019

 

hinten von links: Marcus (Trainer), Sophie, Sabrina, Maika, Sarina, Carolin, Patrick (Trainer)
vorne von links: Nele, Lisa, Sophia, Celine, Jonna, Talisha
es fehlen: Maja, Sarah, Yvonne (Betreuerin)


In der kommenden Spielrunde wird die Spielgemeinschaft von Waldsee und Neuhofen ausgeweitet. 
So entsteht eine neue Mannschaft der Akteure mit den Jahrgängen 2002/2003. Ein Teil der Spielerinnen hat bereits in der vergangenen Spielzeit gemeinsam auf der Platte stehen können. 
Jetzt gilt es jedoch den größeren Teil des jungen Jahrgangs an die neu geschaffene SG zu gewöhnen und aus 2 Mannschaften eine große Einheit zu bilden. 

Demnach steht im Fokus der kommenden Runde zusammen zu finden – dass das gut funktionieren kann zeigt die aktuelle wA-Jugend, die jetzt in ihr 3. Jahr zusammen geht und ein eingeschworenes Team sind. 

Man kann auf eine Mannschaft mit insgesamt 13 Spielerinnen blicken, wodurch optimal trainiert werden kann und nicht eine Abhängigkeit mit anderen Mannschaften besteht. Ziel ist es, neben dem Zusammenfinden auch konkurrenzfähig zu sein. Hierzu kann der alte Jahrgang auf einen souveränen 2. Platz, der junge Jahrgang Neuhofens ebenfalls auf einen 2. Platz und der junge aus Waldsee auf einen 4. Platz in der abgelaufenen Spielzeit blicken. Dieses Niveau gilt es mindestens beizubehalten. 

Für das Trainerteam
Patrick Valdenaire