Sonntag 18 Februar 2018

Eine erfolgreiche Saison 2015/2016 geht zu Ende.

Unsere 2. Herrenmannschaft landet, mit 19:17 Punkten auf Platz 5, im Mittelfeld der B-Klasse. Eine hervorragende Leistung im Angesicht der Ausgangslage. Denn dieses Jahr fehlten schlichtweg die Spieler, um wieder um die Tabellenführung mitzuspielen. Im letzten Jahr belegte unsere 2. Mannschaft Platz 3 (Saison 2014/2015) und davor sogar Platz 1 (Saison 2013/2014). Durch einige Verletzungen in der 1. Herrenmannschaft, bereits in der Vorbereitungsphase und zu Beginn der Spielrunde, mussten viele Spieler aus der 2. Mannschaft aushelfen. Nun machte sich das bisher gemeinsam absolvierte Training als große Herrengruppe bezahlt. Durch die gemeinsamen Trainingsinhalte und das gute Zusammenspiel war ein nahtloser Übergang zwischen beiden Mannschaften ohne Leistungseinbruch möglich. Auch durften wir mit Ramon Schilling und Alexander Rück wieder zwei „alte“ Spieler in unseren Reihen begrüßen.

Gleich im ersten Rundenspiel ging es gegen die HSG Eppstein/Maxdorf, welche als Titelanwärter in die Saison starteten und wir mussten unseren Zusammenhalt beweisen. Mit einem 29:21 siegte man doch recht deutlich, was vor allem der überragenden Abwehr zu verdanken war. Genauso kämpferisch und motiviert ging es weiter. Mit weiteren Siegen, jeweils einem Unentschieden gegen die TSG Mutterstadt und den TV Edigheim 2 sowie einer knappen Niederlage gegen den TV Mundenheim 3 war die Hinrunde mit insgesamt 16:4 Punkten beendet. Der Kampf um die Tabellenspitze und den Aufstieg noch völlig offen. Ohne Erwartungsdruck erwischten wir einen super Start in die Rückrunde und konnten die schweren Spiele gegen eben genannte Mannschaften alle (!) für uns entscheiden. Egal ob Heimspiel oder in gegnerischen Hallen. Beispielsweise konnten wir auswärts auch den TV Mundenheim 3 schlagen (28:35), welches uns die letzten beiden Jahre leider nicht vergönnt war. Schlussendlich schafften wir es mit einem Sieg gegen den TV Edigheim 2 noch 3 Spiele vor Saisonende den Aufstieg in die Verbandsliga!

Der super Zusammenhalt, das ein oder andere Kempa-Tor und die souveräne Abwehrleistung, mit den wenigsten Gegentoren dieser Spielklasse, waren der Schlüssel zum Erfolg. Allerdings haben an diesem Aufstieg nicht nur 14 Männer, sondern alle 30 Herrenspieler inklusive der 3 Trainer beigetragen!

Unser Ziel für die kommende Runde ist der Klassenerhalt und weiterhin mit so viel Leidenschaft und Spaß beim Handball dabei zu sein. Dies werden wir ohne 2 langjährige Mitstreiter leisten müssen. Leider wird uns Felix Fink aus beruflichen Gründen verlassen, jedoch ist eine Rückkehr nicht ausgeschlossen. Und Marcus Metzger, Spieler und Trainer der 2. Herrnmannschaft, beendet seine aktive Handballkarriere. Er bleibt uns jedoch als Jugendtrainer weiterhin im Verein erhalten.

Als Trainer der 2. Mannschaft werden im nächsten Jahr Lars und Jan Sinoradzki fungieren. Bei der 1. Mannschaft werden weiterhin Stefan Winkler und Christian Maier die Mannschaft coachen.

Ein besonderer Dank geht an unsere Zuschauer, denn nicht nur bei Heimspielen wurde für eine gute Stimmung gesorgt, auch bei den so wichtigen Auswärtsspielen wurden wir zahlreich unterstützt. Für die neue Saison wünschen wir uns weiterhin diesen Rückhalt, da das Niveau der Verbandsliga jedes Wochenende ein Spitzenspiel verspricht.

Herrenwart

Marcel Fischer

 

hinten von links: Tim Göllinger (Tor), Heiko Sturm, Timo Fischer, Jan Fischer, Jens Geiberger, Dominik Mayer, Marcel Fischer, Patrick Hauck, Markus Borde, Felix Fink, Jan Schubert, Patrick Valdenaire, Marc Maier
vorne von links: Stefan Winkler (Trainer), Robin Klamm, Andreas Winkler, Jens Dreyer, Daniel Winkler, Tristan Zahn, Jonas Kaub, Philipp Delcroix, Lars Sinoradzki
vorne quer: Ramon Schilling, Alexander Rück (Tor)
es fehlen: Christian Maier (Trainer), Lukas Bogowski, Pascal Büdel, Marius Bunner, Steffen Füssel, Felix Horlacher, Philipp Kapp, Andreas Kunz, Marcus Metzger (Trainer), Konstantin Ripsam, Jan Sinoradzki, Tobias Wensauer (Tor), Marco Wittemann (Tor)