Mittwoch 21 Februar 2018

 

Hinten von links: Jürgen Meyer, Jasmin Wagner, Karin Marksteiner, Mona Krämer, Annika Glock, Julia Fischer, Anna von den Driesch, Dana Steinberg
Unten von links: Sandra Schönherr, Annette Striebinger, Yvonne Feges, Michelle Eisel, Daria Nachbauer, Annika Löffler

Es fehlen: Rike Töpfer, Eva Häußler-Kohl, Tanja Markgraf, Anna Peters, Patricia Mannischeff, Tamara Mayer, Bianca Jöhl, Melissa Hasel, Susanne Schmidt

 

Die Damenmannschaft der TuS hat eine mittelmäßige Saison hinter sich gebracht. Dies spiegelt sich in der Tabelle wieder, in der man mit Platz 5 genau die Mitte belegt. Gegen die ersten 3 Mannschaften wurden alle Spiele verloren, gegen die letzten 4 alle gewonnen und gegen die Tabellennachbarn oben und unten jeweils 1 gewonnen und 1 verloren.

Unsere Zielsetzung ist es, uns zu verbessern und die Mannschaft zusammenhalten. Dies versucht das Team mit einigen Veränderungen zu erreichen. Es gab einen Trainerwechsel von Christian Wyrobisch zu Jürgen Meyer aus unserem eigenen Verein.

Auch einige Abgänge sind zu beklagen: Martina Markgraf und Gudrun Loske aus beruflichen Gründen, Yvonne Hauck (Vereinswechsel), Ulrike Baustert und Sabine Volland, die der Mannschaft noch einmal aushalfen (Hierfür herzlichsten Dank!!) und nun endgültig ihre aktiven Karrieren beenden.

Einen Zugang gibt es mit Patricia Mannischeff, die nach einer Pause wieder ins Geschehen eingestiegen ist. Zusätzlich werden unsere Damen vom nachstrebenden Nachwuchs aus der A-Jugend unterstützt. Hinzu kommen einige Spielerinnen, die durch ihr Studium nur als Teilzeitspielerinnen in den jeweiligen Semesterferien einsetzbar sind.

Somit ist die Spielerdecke nicht gerade üppig. Nichtsdestotrotz sind wir sicher eine gute Saison abzuliefern und würden uns freuen wenn sie als Zuschauer daran teilhaben würden.